Beschreiben Sie Ihre Idee/Ihr Projekt. Inwiefern sind die drei Wettbewerbskriterien erfüllt:

  1. Zukunftsfähigkeit
  2. Innovation und Umsetzungsstärke
  3. Vorbildwirkung und Ansporn? Wurde Ihre Idee bereits ausgezeichnet?

Hier noch der Leitfaden: Leitfaden

Beschreibung

Das Umwelthandbuch-Stuttgart ist ein Anfang 2010 entstandenes Projekt, das von Studenten der Universität Stuttgart, aus Interesse an Umweltschutz und Nachhaltigkeit in allen Bereichen des täglichen Lebens gegründet wurde.
Die Idee war es, eine Plattform zu schaffen, auf der globale Themen im regionalen Kontext behandelt werden. Mit dem „Umwelthandbuch" wurde eine Möglichkeit geschaffen, sodass Erfahrungen, die ein jeder im Laufe seiner Zeit in einer Stadt sammelt, mit anderen Menschen geteilt werden können.

Ist jemand neu in einer Stadt oder wird jemand für Themen des aktiven Umweltschutzes sensibilisiert, so kann dieser erheblich von den Artikeln in diesem Handbuch profitieren. „Wo kann ich regionale Bioprodukte beziehen?", „Wo sind in Stuttgart die schönsten Radwege?", „Gibt es ethisch und ökologisch vertretbare Mode zu bezahlbaren Preisen?", solche und viele weitere Fragen werden von uns und allen Teilnehmern des Wikis für jeden anderen beantwortet. Jeder ist gleichermaßen Autor und Leser, verbindet sein Wissen und seine Erfahrung mit denen seiner Mitmenschen.

So wird das Engagement der Menschen vor Ort mit einer Stärkung regionaler Strukturen verbunden, da das Umwelthandbuch bewusst darauf zielt konkrete Handlungsmöglichkeiten in der eigenen Stadt zu bieten. Die oft hohe Komplexität globaler Einflüsse, wie z.B. des Klimawandels oder der Textilproduktion, wird konkret greifbar und es zeigt sich, wie jede/r einzelne durch sein Verhalten Einfluss darauf nehmen kann. Durch das Wiki-Prinzip steht das Wissen des „Umwelthandbuch-Stuttgart" allen Interessierten zur Verfügung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Informationen, mit denen umweltbewusstes Handeln im Alltag ohne finanziellem Mehraufwand umsetzbar wird.

Die Zukunftsfähigkeit des Projekts hat sich in den fast zwei Jahren seit der Gründung immer deutlicher gezeigt. Die anfänglich selten besuchte Seite wurde kontinuierlich mit Informationen gefüllt und durch die lokale Presse gewann das Projekt an Bekanntheit. Ende 2010 erfolgte eine Auszeichnung durch die Stadt Stuttgart mit einer Anerkennung beim „Umweltpreis 2010". Bei der „Zukunftsinitiative" von DM wurde das Projekt zusätzlich mehrfach ausgezeichnet und gewann einen Preis im Wert von 1000€, der ausschließlich für Unterhaltskosten und Veranstaltungen genutzt wird. Mit aktuell zwischen 500 bis 1000 Besuchern pro Monat ist das „Umwelthandbuch" zu einer wichtigen Informationsquelle für die Stadt Stuttgart geworden.

Durch zusätzliche Veranstaltungen - wie unsere Aktionsstände und Planungstreffen - wird der direkte Kontakt gepflegt und ein Austausch auf basisdemokratischer Ebene ermöglicht. Durch multimediale Vernetzung und die Mitwirkung an Veranstaltungen konnten schon viele Menschen erreicht werden. Das Umwelthandbuch soll es den Besuchern ermöglichen, Verantwortung für die eigenen Entscheidungen zu übernehmen und eine gerechte und umweltschonende Lebensweise zu ermöglichen. Ein weiteres Ziel ist eine Umsetzung der Idee auch in anderen Städten. Die dafür benötigten Grundlagen stehen durch die mehrjährige Erfahrung in Stuttgart zur Verfügung und wir hoffen auf Mitstreiter, die hierfür ihr Wissen beitragen.

Aktuelles

Leider gehören wir nicht zu den Preisträgern. Beste Glückwünsche an die Gewinner.

Ausgezeichnet durch den NACHHALTIGKEITSRAT
Auszeichung Werkstatt Projekt 2012  

Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses
Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported

© 2011-12 Umwelthandbuch Stuttgart