Projektbeschreibung

Ganzheitliche Projektbeschreibung

Das Umwelthandbuch ist eine Webpräsenz, die dem Vorbild eines Wikis, sprich eines Online-Nachschlagewerkes, folgt. Den Initiatoren dieses Projektes kam die Idee, eine Plattform zu schaffen - für all jene, die den Umweltproblemen unserer Zeit mit praktischem Handeln im täglichen Leben begegnen wollen.

Wir, die Betreiber des Umwelthandbuches Stuttgart halten es für unerlässlich, dass die Erfahrungen, die ein jeder im Laufe seiner Zeit in einer Stadt sammelt, mit anderen Menschen geteilt werden sollten. Ist jemand neu in einer Stadt oder wird jemand für Umweltthematiken sensibilisiert, so kann dieser erheblich von den Artikeln in diesem Handbuch profitieren. „Wo kann ich regionale Bioprodukte beziehen?", „Wo sind in Stuttgart die schönsten Radwege", „Gibt es ethisch und ökologisch vertretbare Mode zu bezahlbaren Preisen?", solche und viele weitere Fragen werden von uns und allen Teilnehmern des Wikis für jeden anderen beantwortet. Jeder ist gleichermaßen Autor und Leser, verbindet sein Wissen und seine Erfahrung mit denen seiner Mitmenschen. Die Qualität der Artikel wird durch ein Moderatorenteam gewährleistet.

Der Bezug auf regionale Themen ist bewusst gewählt worden. Es geht uns weniger darum, globale Zusammenhänge und Risiken beispielsweise des Klimawandels aufzuzeigen, da diese bereits andernorts ausführlich diskutiert und beschrieben werden. Vielmehr geht es uns um die praktische Überwindung des Phlegmas „ich kann doch sowieso nichts tun".

Das Umwelthandbuch Stuttgart hat ferner die Vision Vorbildfunktion zu sein, um später in anderen Städten Deutschlands weitere Handbücher entstehen zu sehen. Wir glauben an die Initiative eines jeden Einzelnen für eine lebenswerte Zukunft, ohne dass man direkt Mitglied eines Umweltverbandes, einer Partei oder ähnlichem werden muss.

Wenn Sie sich auch gerade fragen, warum es das nicht längst gibt, und wir Sie mit der Einfachheit unseres Konzepts überzeugen konnten, kommen Sie an Bord und seien Sie ein Teil der jüngsten Stuttgarter Umweltbewegung!

Projektbeschreibung nach Punkten

Anderer Ansatz: Eine Projektbeschreibung, die die oben genannten Punkte „abarbeitet".

Grundlegende Idee

„umwelthandbuch-stuttgart.de" ist ein Wiki mit Umwelttipps für die Region Stuttgart. Die grundlegende Idee für das Umwelthandbuch kam durch den Eco Guide (www.eco-guide.eu/site/) während eines Austauschsemesters eines Studenten der Uni Stuttgart in Straßburg. Das Umwelthandbuch soll umfassende Informationen über ein nachhaltiges und verantwortungsvolles Leben in und um Stuttgart zur Verfügung stellen.

Realisierungsphase

Nach einem Aufruf über Emailverteilerlisten der Uni Stuttgart und über das Forum des Studiengangs Umweltschutztechnik starteten im Dezember 2009 fünf Interessenten das Projekt „Umwelthandbuch Stuttgart". Das Handbuch sollte zunächst als Wiki entstehen, also als Online-Wissenssammlung, bei der jeder mitmachen kann. Fragen der Anfangsphase waren zum Beispiel:

    • Welche Themenbereiche wollen wir abdecken?
    • In welchem Stil sollen die Artikel geschrieben werden?
    • Wie lässt sich das Wiki technisch realisieren?

Das Wiki lief von Januar 2010 bis März 2010 bei einem kostenlosen Hoster. Für die Realisierung wurde DokuWiki verwendet, eine Open Source Wikisoftware. Anfang April 2010 zog das Wiki auf die ökologisch betriebenen Server von Greensta um. In Treffen, sowie über das Wiki und den neu eingerichteten Emailverteiler, wurde diskutiert und neue Ideen für das Wiki gesammelt. Das Wiki wurde stetig ausgebaut und mit neuen Inhalten gefüllt, so dass aktuell bereits für viele Kategorien Informationen vorhanden sind.

Ergebnis

Innerhalb eines halben Jahres wurde ein Wiki mit Umwelttipps für die Region Stuttgart erstellt. Zentrale Prinzipien des Wikis sind Demokratie und Offenheit. Jeder kann und soll sein Wissen teilen und so aktiv zu einem besseren Leben in und um Stuttgart beitragen. Alle Diskussionen, egal ob im Wiki, über den Emailverteiler, oder bei den Treffen, sind öffentlich. Die Ergebnisse der Treffen werden ebenfalls online veröffentlicht. Um Wikineulingen den Einstieg zu erleichtern, steht eine Anleitung zum Mitmachen zur Verfügung.

Das Wiki bietet Informationen über die Kategorien Energie, Ernährung, Freizeit, Geld, Haushalt, Klamotten, Lokalpolitik/Engagement und Mobilität. Das Wiki hat zur Zeit elf registrierte Autoren, die seit der Entstehung über 50 Artikel geschrieben haben. Den besten Einblick in das Projekt erhält man durch einen Besuch auf der Seite:

http://umwelthandbuch-stuttgart.de

Bewertung der Initiatoren und Ausblick

Das Umwelthandbuch Stuttgart ist ein junges und ambitioniertes Projekt. Die Realisierung als Wiki ermöglicht es auch Menschen ohne tiefgehende Computerkenntnisse, Wissen beizutragen. Die Erwartungen der Initiatoren an das Wikiprinzip wurden deutlich übertroffen. Im Laufe der Realisierungsphase traten starke Synergieeffekte auf. Jeder trug das bei, was er am Besten kann. Somit wuchs das Wiki schneller und besser als erwartet. Befürchtungen, dass das Wiki mit Spam zu kämpfen hat, oder sich Autoren in endlosen Diskussionen über Details verlieren, wurden hingegen nicht erfüllt.

Das Wiki befindet sich noch im Aufbau. Für einige Artikel werden noch Autoren gesucht, welche diese mit Inhalten füllen oder bestehende Artikel ausbauen und verbessern. Da sich die Umwelt ständig ändert, wird auch das Wiki laufend aktualisiert.

Mittelfristig verfolgt das Umwelthandbuch folgende Ziele:

    • Erhöhung des Bekanntheitsgrades. Hierdurch sollen Autoren für das Wiki gefunden werden, welche neue Artikel schreiben oder bestehende Artikel verbessern und ausbauen. Gleichzeitig können mehr Menschen von den bereits bestehenden Inhalten profitieren.
    • Veröffentlichung des Wikis in gedruckter Form. Eine gedruckte Broschüre soll die Inhalte des Wikis noch mehr Menschen zur Verfügung stellen.

Kombination der bisherigen zwei Vorschläge

Die Idee

Das Umwelthandbuch Stuttgart bietet umfassende Informationen für ein nachhaltiges und verantwortungsvolles Leben in und um Stuttgart. Es ist eine online Anlaufstelle für alle diejenigen, die den Umweltproblemen unserer Zeit mit praktischem Handeln im täglichen Leben begegnen wollen.

Wir wollen globale Zusammenhänge und Risiken, wie beispielsweise den Klimawandel, nicht nur ansprechen, sondern einen Schritt weiter gehen und konkrete Handlungsvorschläge für die Region der Landeshauptstadt bieten. Somit wird die Möglichkeit geschaffen, aktiv umweltbewusst zu handeln. Erfahrungen, die in unserer Stadt gesammelt wurden, können nun mit anderen Menschen geteilt werden. Ist jemand neu in einer Stadt oder interessiert sich für die Umweltthematik, so kann dieser erheblich von den Artikeln in diesem Handbuch profitieren. „Wo kann ich regionale Bioprodukte beziehen?", „Wo sind in Stuttgart die schönsten Radwege?", „Gibt es ethisch und ökologisch vertretbare Mode zu bezahlbaren Preisen in Stuttgart?"
Eine Besonderheit des „Umwelthandbuch Stuttgart" ist die Umsetzung als Wiki-Homepage. Jeder Besucher kann und soll sein Wissen teilen und so aktiv zu einem besseren Leben in und um Stuttgart beitragen.

Entstehung des Projektes

Entstanden ist die Initiative „Umwelthandbuch Stuttgart" aus der Erkenntnis heraus, dass Stuttgart eine wesentlich ökologischere Stadt ist und sie mehr Möglichkeiten bietet umweltbewusst zu handeln, als oft vermutet wird. So haben wir uns im November 2009 als kleine Gruppe zusammen geschlossen, mit dem Ziel ein Umwelthandbuch für Stuttgart zu erstellen in dem Handlungsvorschläge für ein umweltbesussteres Leben aufgezeigt werden.
Anfänglich wollten wir eine gedruckte Version erstellen, entschieden uns aber mangels finanzieller Mittel zur online Wiki-Variante. Durch Aushänge und Bekanntmachung an der Uni wuchs die Gruppe langsam an. Wir klärten Fragen wie „Welche Themenbereiche wollen wir abdecken?", "In welchem Stil sollen die Artikel geschrieben werden?" oder „Wie lässt sich das Wiki technisch realisieren?"
Im Januar 2010 ging dann die erste Version des Umwelthandbuch Stuttgart online. Wir hatten immer wieder technische Probleme, mussten rechtliche Aspekte klären und für die Artikel recherchieren. Glücklicherweise sind die Startschwierigkeiten nun überwunden und unsere Gruppe ist auf über zehn aktive Teilnehmer angewachsen. Wir haben regelmäßige Treffen zur Organisation und zum Ausbau der Homepage. Außerdem schreiben wir Artikel, arbeiten an der Bekanntheit des „Umwelthandbuch Stuttgart" und an einem übersichtlichen und interessanten Erscheinungsbild. Wir verstehen uns als einen offenen Zusammenschluss, an dem jeder teilnehmen kann und bei dem jeder seine Meinung und sein Engagement mit einbringen kann und soll.
Das Umwelthandbuch Stuttgart ist ein junges und ambitioniertes Projekt. Die Realisierung als Wiki ermöglicht es auch Menschen ohne tiefgehende Computerkenntnisse, Wissen beizutragen. Unsere Erwartungen an das Wikiprinzip wurden deutlich übertroffen. Im Laufe der Realisierungsphase traten starke Synergieeffekte auf. Jeder trug das bei, was er am Besten kann. Somit wuchs das Wiki schnell heran und bietet momentan schon über 50 Artikel zu den Kategorien Energie, Ernährung, Freizeit, Geld, Haushalt, Klamotten, Lokalpolitik/Engagement und Mobilität.

Ausblick

Das Wiki befindet sich weiterhin noch im Aufbau. Unsere nächsten Ziele sind der Ausbau der Artikel und die Erhöhung des Bekanntheitsgrades. Hierdurch sollen Autoren für das Wiki gefunden werden, welche neue Artikel schreiben oder bestehende Artikel verbessern und ausbauen. Gleichzeitig sollen mehr Menschen von den bereits bestehenden Inhalten profitieren, wodurch ein umweltbewussteres Handeln in Stuttgart möglich wird!
Langfristig soll das Umwelthandbuch Stuttgart eine ausführliche Austausch- und Informationbasis für interessierte Bürger bieten. Eine gedruckte Broschüre soll die Inhalte des Wikis noch mehr Menschen zur Verfügung stellen.

Den besten Einblick in das Projekt erhält man durch einen Besuch auf der Seite:

http://umwelthandbuch-stuttgart.de

Ausgezeichnet durch den NACHHALTIGKEITSRAT
Auszeichung Werkstatt Projekt 2012  

Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses
Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported

© 2011-12 Umwelthandbuch Stuttgart