Der ÖPNV ist gut ausgebaut und in den meisten Fällen die beste Alternative. Leider sind Einzel- und Dauertickets nicht besonders günstig und auch das Studiticket ist in anderen Städten günstiger und hat eine größere Reichweite. Siehe z.B. im Städteranking: Im Vergleich von 100 Städten in Deutschland ist Stuttgart die sechstteuerste. Aber bei den vielen Tunnelstrecken und den modernen Fahrzeugen sind hier eben die Kosten für den ÖPNV auch ziemlich hoch. Ein weiterer Grund für die hohen Fahrpreise ist, dass der Kostendeckungsgrad von 57% vergleichsweise gut ist und die Politik das unbedingt beibehalten will 1).

Allerdings ist das Auto aufs Jahr gerechnet immer noch teurer, außerdem sind in und um Stuttgart zu den Stoßzeiten häufige Staus normal (Autobahnen, Stadtein- und -ausfahrten).

Alle Infos zum ÖPNV

Manches ist auf der VVS-Seite etwas schwierig zu finden, daher hier die Infos:

Der Fahrplan für die "eigene" Haltestelle.

Alle Schienenstrecken des VVS.

Alle Linien in der Kartendarstellung für Stuttgart und den ganzen VVS.

Persönliche und kostenlose Steckenvorschläge, auch zur Kombination mit anderen Verkehrsmitteln, gibt es bei der Mobilitätsberatung der Stadt Stuttgart.

Der VVS bietet mit seinen Orangen Seiten viele Vorschläge für schöne Reiseziele in der Region: http://www.orange-seiten.de/

Alternative Antriebe

Leider wieder mal nur kleiner Pilotversuch: SSB Hybridbus.

Stuttgarter E-Roller-Schmiede ElMoto - Fahrspaß mit gutem Gewissen (wenn man Ökostrom tankt!)


 1) http://content.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/detail.php/1838879

 

Ausgezeichnet durch den NACHHALTIGKEITSRAT
Auszeichung Werkstatt Projekt 2012  

Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses
Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported

© 2011-12 Umwelthandbuch Stuttgart