Auszeichnung bei der Ideen Initiative Zukunft

Dank unserer erfolgreichen Teilnahme an der „Ideen Initiative Zukunft" haben wir im März 2011 eine doppelte Auszeichnung durch dm und die Deutsche UNESCO-Kommission erhalten. So wurde das Umwelthandbuch-Stuttgart im ersten Schritt ausgewählt um sich in einem dm-Markt vorzustellen. Durch unseren Einsatz für die nachhaltige Entwicklung in der Gesellschaft wurden wir dann sogar mit einem Preis im Wert von 1000€ ausgezeichnet!!! Dies garantiert uns eine solide Finazbasis für die kommende Zeit, für was das Geld verwendet wird steht hier.

preisverleihung dm

Umweltpreis der Stadt Stuttgart 2010

Das Umwelthandbuch Stuttgart erhielt in der Kategorie Privatpersonen unter 40 Mitbewerbern eine mit 100€ dotierte Anerkennung. Wir gratulieren ganz herzlich Jörg Faber, der den mit 1000€ dotierten Umweltpreis in dieser Kategorie erhielt. Bilder und eine kurze Beschreibung gibt es hier.

Stadtmagazin Lift

In der Novemberausgabe es Stadtmagazins Lift1) wird das Umwelthandbuch-Stuttgart mit einem Artikel und Bild vorgestellt und die Idee des Projektes wird anschaulich erläutert.

Studentenfernsehen Stufe

Wir freuen uns ganz besonders Teil der 31. Stufe-Sendung zu sein. Das Fernsehteam hat uns bei unserem Aktionsstand über die Schulter geschaut und stellt das Umwelthandbuch neben anderen spannenden Dingen aus Stuttgart in seiner Sendung vor.

Pressetext

Das Umwelthandbuch-Stuttgart.de ist ein junges und ambitioniertes Projekt, wenn Sie über uns berichten wollen, soll nachfolgender Text einige Informationen und Anregungen bieten. Dieser kann gerne auszugsweise direkt übernommen werden. Für weitere Informationen stehen wir gerne unter derverteiler[at]umwelthandbuch-stuttgart.de zur Verfügung.

Die Idee

Das Umwelthandbuch Stuttgart bietet umfassende Informationen für ein nachhaltiges und verantwortungsvolles Leben in und um Stuttgart. Es ist eine online Anlaufstelle für alle diejenigen, die den Umweltproblemen unserer Zeit mit praktischem Handeln im täglichen Leben begegnen wollen.

Wir wollen globale Zusammenhänge und Risiken, wie beispielsweise den Klimawandel, nicht nur ansprechen, sondern einen Schritt weiter gehen und konkrete Handlungsvorschläge für die Region der Landeshauptstadt bieten. Somit wird die Möglichkeit geschaffen, aktiv umweltbewusst zu handeln. Erfahrungen, die in unserer Stadt gesammelt wurden, können nun mit anderen Menschen geteilt werden. Ist jemand neu in einer Stadt oder interessiert sich für die Umweltthematik, so kann dieser erheblich von den Artikeln in diesem Handbuch profitieren. „Wo kann ich regionale Bioprodukte beziehen?", „Wo sind in Stuttgart die schönsten Radwege?", „Gibt es ethisch und ökologisch vertretbare Mode zu bezahlbaren Preisen in Stuttgart?"
Eine Besonderheit des „Umwelthandbuch Stuttgart" ist die Umsetzung als Wiki-Homepage. Jeder Besucher kann und soll sein Wissen teilen und so aktiv zu einem besseren Leben in und um Stuttgart beitragen.

Entstehung des Projektes

Entstanden ist die Initiative „Umwelthandbuch Stuttgart" aus der Erkenntnis heraus, dass Stuttgart eine wesentlich ökologischere Stadt ist und sie mehr Möglichkeiten bietet umweltbewusst zu handeln, als oft vermutet wird. So haben wir uns im November 2009 als kleine Gruppe zusammen geschlossen, mit dem Ziel ein Umwelthandbuch für Stuttgart zu erstellen in dem Handlungsvorschläge für ein umweltbesussteres Leben aufgezeigt werden.
Anfänglich wollten wir eine gedruckte Version erstellen, entschieden uns aber mangels finanzieller Mittel zur online Wiki-Variante. Durch Aushänge und Bekanntmachung an der Uni wuchs die Gruppe langsam an. Wir klärten Fragen wie „Welche Themenbereiche wollen wir abdecken?", „In welchem Stil sollen die Artikel geschrieben werden?" oder „Wie lässt sich das Wiki technisch realisieren?"
Im Januar 2010 ging dann die erste Version des Umwelthandbuch Stuttgart online. Wir hatten immer wieder technische Probleme, mussten rechtliche Aspekte klären und für die Artikel recherchieren. Glücklicherweise sind die Startschwierigkeiten nun überwunden und unsere Gruppe ist auf über zehn aktive Teilnehmer angewachsen. Wir haben regelmäßige Treffen zur Organisation und zum Ausbau der Homepage. Außerdem schreiben wir Artikel, arbeiten an der Bekanntheit des „Umwelthandbuch Stuttgart" und an einem übersichtlichen und interessanten Erscheinungsbild. Wir verstehen uns als einen offenen Zusammenschluss, an dem jeder teilnehmen kann und bei dem jeder seine Meinung und sein Engagement mit einbringen kann und soll.
Das Umwelthandbuch Stuttgart ist ein junges und ambitioniertes Projekt. Die Realisierung als Wiki ermöglicht es auch Menschen ohne tiefgehende Computerkenntnisse, Wissen beizutragen. Unsere Erwartungen an das Wikiprinzip wurden deutlich übertroffen. Im Laufe der Realisierungsphase traten starke Synergieeffekte auf. Jeder trug das bei, was er am Besten kann. Somit wuchs das Wiki schnell heran und bietet momentan schon über 50 Artikel zu den Kategorien Energie, Ernährung, Freizeit, Geld, Haushalt, Klamotten, Lokalpolitik/Engagement und Mobilität.

Ausblick

Das Wiki befindet sich weiterhin noch im Aufbau. Unsere nächsten Ziele sind der Ausbau der Artikel und die Erhöhung des Bekanntheitsgrades. Hierdurch sollen Autoren für das Wiki gefunden werden, welche neue Artikel schreiben oder bestehende Artikel verbessern und ausbauen. Gleichzeitig sollen mehr Menschen von den bereits bestehenden Inhalten profitieren, wodurch ein umweltbewussteres Handeln in Stuttgart möglich wird!
Langfristig soll das Umwelthandbuch Stuttgart eine ausführliche Austausch- und Informationbasis für interessierte Bürger bieten. Eine gedruckte Broschüre soll die Inhalte des Wikis noch mehr Menschen zur Verfügung stellen.

Den besten Einblick in das Projekt erhält man durch einen Besuch auf der Seite:

http://umwelthandbuch-stuttgart.de

 


1) Lift 11/10, S.24

 

 

 

Ausgezeichnet durch den NACHHALTIGKEITSRAT
Auszeichung Werkstatt Projekt 2012  

Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses
Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported

© 2011-12 Umwelthandbuch Stuttgart